Verschärfungen bei sogenannten Share Deals – Wichtige Änderungen im Grunderwerbsteuerrecht ab dem 1.7.2021

von | 04.05.2021 | Blog

Nachdem der erste Anlauf einer Änderung des GrEStG im Hinblick auf unerwünschte Vermeidung der Grunderwerbsteuer im Rahmen von sogenannten Share Deals verschoben wurde, hat der Gesetzgeber dieses Vorhaben wieder aufgegriffen. Am 21.4.2021 hat der Bundestag dem modifizierten Regierungsentwurf (BT-Drucks. 19/13437) in der vom Finanzausschuss geänderten Fassung zugestimmt (BT-Drucks. 19/28528).

Weitere Hintergrundinformationen finden Sie unter https://www.nwb.de/steuerrecht/verschaerfungen-share-deals-wichtige-aenderungen-grunderwerbsteuerrecht-04052021 sowie brandaktuell in der nächsten Ausgabe von NWB Erben und Vermögen.

Ihr TAXGATE Team verfügt über langjährige Expertise bei der Strukturierung von Immobilientransaktionen und berät Sie umfassend zu Fragen im Zusammenhang mit der Grunderwerbsteuerreform.

 

Kommentar absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.